Über mich



Zu meiner Person


Meine zwei größten Leidenschaften sind die Arbeit mit den Tieren und den Menschen. Mit meinem Hof kann ich beide Aspekte ideal verbinden, indem ich Menschen in schwierigen Lebenslagen unterstütze und gleichzeitig Zugang zu den Tieren und der Natur habe. Ich schätze mich als empathische Person mit einem Gespür für Menschen und Tiere ein. Meine positive Energie veranlasst mich täglich, aus innerer Überzeugung und mit dem Herzen zu handeln. Denn meiner Meinung nach sind solche Taten stets richtig.

Meine zwei größten Leidenschaften sind die Arbeit mit den Tieren und den Menschen. Mit meinem Hof kann ich beide Aspekte ideal verbinden, indem ich Menschen in schwierigen Lebenslagen unterstütze und gleichzeitig Zugang zu den Tieren und der Natur habe. Ich schätze mich als empathische Person mit einem Gespür für Menschen und Tiere ein. Meine positive Energie veranlasst mich täglich, aus innerer Überzeugung und mit dem Herzen zu handeln. Denn meiner Meinung nach sind solche Taten stets richtig.




Meine bisherigen Etappen


Als Achtjährige zog ich mit meiner Familie nach Frankreich. Während meine Eltern den ganzen Tag den Hof bewirtschafteten, ging ich in die Schule und lernte Französisch. 2002 kehrten wir nach Willisau zurück, wo ich meine restliche Schulzeit verbrachte. Im Sommer 2011 bestand ich die Matur mit dem Schwerpunktfach Pädagogik, Psychologie und Philosophie.



Gleich danach ging es mit der Rekrutenschule weiter, in der ich als Militärhundeführerin diente.



2012 besuchte ich den Studiengang der Sekundarstufe 1 mit den Hauptfächern Deutsch, Französisch, Geschichte, Geografie und Sport an der pädagogischen Hochschule Luzern. Währenddessen arbeitete ich stets als Diensthundeführerin im Sicherheitsdienst, um mein Studium selbst zu finanzieren.



Ein Jahr später absolvierte ich als jüngste Teilnehmerin die Diensthunde-Prüfung, welche ich mit der Bestnote bestand.



Nach meiner Ausbildung zur Landwirtin konnte ich ab 2016 als Betriebshelferin auf vielen verschiedenen Bauernhöfen mitarbeiten und so meine Erfahrung in der Landwirtschaft erweitern.



Das Jahr 2018 verbrachte ich in Frankreich. Dort arbeitete ich auf der Panoramaranch im Burgund und in Südfrankreich auf einem pädagogischen Hof. In dem Jahr konnte ich meine Kenntnisse zur Arbeitsagogik und Jugendarbeit ausbauen.



Diese und weitere Erlebnisse veranlassten mich dazu, die Welt etwas besser machen zu wollen.
Seit dem 1. November 2019 pachte ich nun den Hof L´Etang im Burgund und verwirkliche Tag für Tag meinen Lebenstraum – die Arche Noah Ranch.



Meine bisherigen Etappen


Als Achtjährige zog ich mit meiner Familie nach Frankreich. Während meine Eltern den ganzen Tag den Hof bewirtschafteten, ging ich in die Schule und lernte Französisch. 2002 kehrten wir nach Willisau zurück, wo ich meine restliche Schulzeit verbrachte. Im Sommer 2011 bestand ich die Matur mit dem Schwerpunktfach Pädagogik, Psychologie und Philosophie.





Gleich danach ging es mit der Rekrutenschule weiter, in der ich als Militärhundeführerin diente.





2012 besuchte ich den Studiengang der Sekundarstufe 1 mit den Hauptfächern Deutsch, Französisch, Geschichte, Geografie und Sport an der pädagogischen Hochschule Luzern. Währenddessen arbeitete ich stets als Diensthundeführerin im Sicherheitsdienst, um mein Studium selbst zu finanzieren.





Ein Jahr später absolvierte ich als jüngste Teilnehmerin die Diensthunde-Prüfung, welche ich mit der Bestnote bestand.





Nach meiner Ausbildung zur Landwirtin konnte ich ab 2016 als Betriebshelferin auf vielen verschiedenen Bauernhöfen mitarbeiten und so meine Erfahrung in der Landwirtschaft erweitern.





Das Jahr 2018 verbrachte ich in Frankreich. Dort arbeitete ich auf der Panoramaranch im Burgund und in Südfrankreich auf einem pädagogischen Hof. In dem Jahr konnte ich meine Kenntnisse zur Arbeitsagogik und Jugendarbeit ausbauen.





Diese und weitere Erlebnisse veranlassten mich dazu, die Welt etwas besser machen zu wollen.
Seit dem 1. November 2019 pachte ich nun den Hof L´Etang im Burgund und verwirkliche Tag für Tag meinen Lebenstraum – die Arche Noah Ranch.








Arche Noah Ranch
L’Etang
2094 route d’Issy-l’Evêque
71320 Montmort
Frankreich
+33 (0)611 39 05 86

| info@archenoahranch.com
| Facebook



Arche Noah Ranch
L’Etang
2094 route d’Issy-l’Evêque
71320 Montmort
Frankreich
+33 (0)611 39 05 86

| info@archenoahranch.com
| Facebook